Für eine internistische Gruppenpraxis in der Nähe von Luzern werden SIE gesucht.

Unsere Mandantin, eine Praxisunternehmung entlastet SIE von administrativen Arbeiten und unternehmerischen Risiken. Möchten Sie selbständig in einer Praxis ohne unternehmerisches Risiko arbeiten?

Die internistische Gruppenpraxis ist im Ort und der Umgebung bestens bekannt. Sie verfügt über sämtliche moderne diagnostischen Einrichtungen und Geräte, wie elektronische Krankengeschichte, Röntgen, Ultraschall, Lungenfunktion, Langzeit BD & Langzeit EKG und Praxislabor. Die Praxis verfügt desweiteren über eine erstklassige Infrastruktur.

Wir offerieren IHNEN …

Unser Angebot

  • Attraktive Arbeitsbedingungen in einem innovativen Umfeld
  • Keine Investitionen und damit keine Übernahme des unternehmerischen Risikos notwendig
  • Gemeinsame IT mit elektronischer Krankengeschichte, dezentrale Datensicherung
  • Abrechnung, Vertragswesen und Rechtsberatung als kostenlose Dienstleistung zugunsten der einzelnen Praxis
  • Hohe Sozialleistungen mit maximalem Schutz bei Krankheit und Unfall
  • Personalsynergien, z.B. bei Ferien und Krankheitsvertretung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Förderung der Weiterbildung
  • Modernste Infrastruktur

Unsere Anforderungen

  • Schweizer Facharzttitel bzw. von der MEBEKO anerkannter Facharzttitel „Allgemeine Innere Medizin“
  • Breite klinische Erfahrung im Fachgebiet
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Patientenorientierte Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz
  • Hohe Motivation und Commitment, mit uns gemeinsam die Zukunft zu gestalten
  • Sprachniveau mind. C1 Level

Ihre Perspektiven

  • 42 Std. pro Woche davon beträgt die Sprechstundenzeit 38 Std. pro Woche und keine Nachtdienste
  • 5 Wochen Ferien und bezahlte Weiterbildungstage von 1 Woche pro Jahr
  • Übernahme der Verbandsbeiträge, Berufsbewilligung und der Diplomanerkennung in der Schweiz (Kostenpunkt
    pro Diplom ca. CHF 800.00)
  • Ein jährliches netto Grundhonorar von ca. CHF 150`000 abhängig von Ihrer Grundausbildung, Berufserfahrung,
    Weiterbildungstitel, Familienstatus und Wohnort (Kanton/Steuern)
  • Plus ein Bruttohonorar von 30% – 50% vom TARMED (ärztliche Tarife) ohne Medikamente und Laboreinsätze
  • Geleistete Notfalldienst werden vom Auftraggeber bezahlt und direkt zu 100% an den dienstleistenden Arzt entschädigt.
  • Möglichkeit Ihren «eigenen» Patientenstamm aufzubauen
  • Weitgehende Entlastung von administrativen und personellen Arbeiten, d.h. Sie können sich auf Ihre medizinische Aufgaben konzentrieren
  • Bei Interesse besteht die Möglichkeit sich an der Praxis zu beteiligen
  • Zentral gelegenen und bestens ausgerüstete Gruppenpraxen
  • Elektronische Krankengeschichte
  • Moderne Laborausstattung

Möchten Sie selbständig in einer Praxis ohne unternehmerisches Risiko arbeiten? So möchten wir Sie gerne kennenlernen.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Anja Wrzeschniok gerne unter +41 41 709 07 71 zur Verfügung.
Bitte bewerben Sie sich direkt über den untenstehenden Button «Jetzt bewerben».

jetzt bewerben